• Spezialanalytik &
    Vitaldiagnostik
  • SensioScreen
    ELISA Test-Kits
  • ELISA-Entwicklung
    Forschung & Entwicklung

Einfache Milchuntersuchungen auf Haptoglobin bei Kühen zur frühzeitigen Erkennung subklinischer Entzündungen zur Stallüberwachung und Risikominimierung im Betrieb

Fotolia 2511514 SDie häufigsten Folgen subklinischer und chronischer Entzündungen bestehen in einer schlechten Herdenfruchtbarkeit, einer reduzierten Milchleistung und in einem erhöhten Risiko, dass die Tiere akut erkranken. Unsere Untersuchung soll dazu beitragen, dem Veterinär und dem milchwirtschaftlichen Betrieb bei der Kontrolle und Abhilfe dieser Problematik zu unterstützen. Durch dieses gesundheitliche Frühwarnsystem soll die Bestandsbetreuung optimiert und die Gesundheitsvorsorge verbessert werden. Eine Erkennung und Behandlung von Entzündungen vor einem akuten Stadium soll zu einer Antibiotikareduzierung beitragen.

In vielen Fällen sind die Entzündungen nach außen unauffällig und zeigen sich nur durch eine reduzierte Milchleistung oder eine verringerte Fruchtbarkeit. Häufig sind in einem Betrieb 20% des Bestands und darüber betroffen, ohne dass dies dem Tierhalter oder auch dem Veterinär bewusst wäre. Durch diesen hohen Anteil wirken sich diese subklinischen Erkrankungen finanziell weit stärker aus als die zahlenmäßig deutlich geringeren akuten Einzeltiererkrankungen.

Grundlage für unsere Untersuchung ist die Bestimmung des Akute-Phase-Proteins Haptoglobin (Hp), das typischerweise zu Beginn einer Entzündung oder einem Infektionsgeschehen ansteigt. Die häufigsten Entzündungen stellen Euterentzündungen (Mastitis), die Gebärmutterentzündung (Metritis) und die Klauenentzündung (Tarsitis) dar. Neben den Einzeluntersuchungen wollen wir auch den Nutzen von Bestandsuntersuchungen hervorheben, die erheblich dazu beitragen können, die Tiergesundheit des Bestands zu beurteilen, mögliche Problemfelder zu erkennen und Maßnahmen gezielt zu ergreifen.

Werden erhöhte Werte festgestellt, sind Maßnahmen zu ergreifen, die auf die Entzündung abzustimmen sind. Die Maßnahmen schließen frühzeitige Behandlungen, eine Unterbrechung der Infektionskette, hygienische Maßnahmen, Zitzenbehandlungen und Korrekturen in der Melktechnik mit ein. Weitere Informationen, detaillierte Hinweise auch zu Handlungsempfehlungen und Referenzen aus der Fachliteratur finden Sie hier in Kürze.

 

Bestimmung von Haptoglobin in eingesendeten Milchproben durch unser Labor

Wir bieten die Möglichkeit, in unserem Labor Haptoglobin in Milchproben untersuchen zu lassen. Hierfür versenden wir die entsprechenden Proberöhrchen. Die Resultate erhalten Sie innerhalb von 2 Werktagen nach Probeneingang. Nähere Informationen zur Rolle von Haptoglobin in der veterinärmedizinischen Bestandsbetreuung finden Sie unter der Rubrik veterinärmedizinische Analytik auf dieser Seite. Zur Vorgehensweise für die Probenbestimmung in unserem Labor und für Informationen zu den Preisen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für die Sammlung von Milchproben sind Spezialröhrchen (enthalten einen Stabilisator) erforderlich, die wir für eine Schutzgebühr von € 2,00 (zzgl. MwSt.) / Röhrchen zur Verfügung stellen. Dieser Betrag wird bei der Rechnungsstellung für die Analyse wieder in Abzug gebracht.

Sie können die Tests hier direkt online oder telefonisch unter 0821/455799-0 beauftragen. Sie erhalten die entsprechenden Teströhrchen (mit Anleitung zur Probennahme, Verpackungsmaterial e.t.c.) zur Haptoglobin-Bestimmung innerhalb eines Tages. Befüllen Sie diese mit den zu untersuchenden Milchproben und schicken Sie an unser Labor. Das Ergebnis erhalten Sie innerhalb von maximal 2 Arbeitstagen.

Selbstverständlich können Sie sich auch gerne telefonisch unter 0821/455799-0 mit uns in Verbindung setzen.

Wir beraten Sie gerne.

 

Anforderung von Teströhrchen


 Anzahl ProbengefäßeInformation
  Milch, stabilisiert

Zur Untersuchung auf Haptoglobin (Früherkennung von Entzündungen)
oder Progesteron (Reproduktionsmanagement)

Wir stellen Ihnen entsprechende Teströhrchen zum Preis von 2,00 € (zzgl. MwSt.) zur Verfügung. Dieser Preis wird bei der Rechnungsstellung für die Analysen wieder in Abzug gebracht.

 

Analysenpreise (zzgl. MwSt.)

Anzahl Messungen

im Monat

Haptoglobin

Progesteron

Kombi-Bestimmung
Hapto. / Prog.

1 – 15

15,50 €

15,50 €

24,80 €

16 – 30

11,50 €

11,50 €

18,40 €

31 - 49

9,50 €

9,50 €

15,20 €

50 - 100

8,20 €

8,20 €

12,90 €

> 100

auf Anfrage

 

 


 

Lieferanschrift

  
Titel / Praxis
Nachname *
Vorname *
Straße + Hausnummer *
PLZ *
Ort *
Land
Telefon
Telefax
E-Mail
Bei Angabe erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail
   
Kommentar

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder


Sension GmbH - Provinostr. 52 Gebäude B14 - 86153 Augsburg - Germany
info@sension.eu - Tel +49(0)821/455799-0 - Fax +49(0)821/455799-22 - http://www.sension.eu

Impressum - Datenschutz